AIPA  
 
 
ADVISORY COUNCIL

Das Direktorium wird unterstützt von den Mitgliedern des Berater-Gremiums (International Advisory Council), deren primäre Aufgabe es ist, AIPA's Aufmerksamkeit auf Aktivitäten und Programme in ihren Heimatländern zu lenken. Darüber hinaus fördert das Gremium aktiv die Steigerung des Bekanntheitsgrades von AIPA indem Außenstehenden von AIPA's Kulturaustausch und anderen Zielen berichtet wird.

Giorgio Barbolini
(Modena, Italien)
Giorgio BarboliniMr. Barbolini hat eine beeindruckende zwanzigjährige Erfahrung im Bereich Klassischer Musik. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Studiomusica, einem der weltweit bedeutendsten Unternehmen der Branche. Hauptsitz ist in Italien, mit Büros in den USA (Beverly Hills) und Brasilien.
Auf der ganzen Welt ist Studiomusica tätig in der Produktion und Organisation von Konzerten, Aufführungen und Shows, im Management von Künstlern (250 davon auf exklusiver Basis), und in der kreativen Planung von Events und Spezialprojekten.
Daneben lehrt Giorgio Barbolini auch am Konservatorium in Mantua, und 2011 hat er für die Gründung der Andrea Bocelli Stiftung eine spektakuläre Gala im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills organisiert.

UP
Theodia Gillespie
(Chicago, USA)
Theodia GillespieMs. Gillespie ist Executive Director der Quad County Urban League (QCUL), welche 1975 gegründet wurde mit dem Ziel, die in ihrem Einzugsbereich führende Organisation zu werden die Afro-Amerikaner in bezug auf Ausbildung, Jobsuche, Weiterbildung, Gleichberechtigung, Wohnen und Kulturleben unterstützt. Sie ist ebenfalls Executive Producer von QCUL's "Annual Equality Gala".
Seit vielen Jahren ist Theodia Gillespie schon im Großraum Chicago hingebungsvoll in den Bereichen Soziales und Ausbildung engagiert. Zum Beispiel ist sie die Vorsitzende des Fox Valley Park District, eines Betreibers eines Parks mit herausragendem Erholungs- und Freizeitangebot im malerischen Fox River Valley ungefähr 60km westlich von Chicago. Im Jahre 2010 nutzten über 1,6 Millionen Gäste dessen vielschichtige Angebote.

UP
Larry Goodman
(New York, USA)
Larry GoodmanMr. Goodman ist Geschäftsführer von White Mountain Media, einer Beratungsfirma welche er 2004 gründete und die sich sowohl auf digitale als auch auf traditionelle Medien spezialisiert hat. Er sitzt außerdem im Board of Directors von National CineMedia (NCM), dem einzigen Medienunternehmen welches Werbekunden allumfassenden Zugang zu Kinogängern zu jedem Zeitpunkt des Kinobesuchs bietet. Die Tochterfirma NCM Fathom bringt exklusive, bezahlbare Unterhaltungshöhepunkte in US-Kinos und erreicht damit Konsumenten in landesweit über 700 Kinos und 167 Märkten.
Außerdem ist er Mitglied des Board of Directors von Teletrax, einer Firma welche TV Broadcast Monitoring und Verification Dienstleistungen anbietet. Weltweite Kunden sind Videoanbieter wie zum Beispiel Filmstudios, die Werbeindustrie oder Regierungsorganisationen.
In der Vergangenheit war er bereits Geschäftsführer von CNN Sales & Marketing bei Turner Broadcasting Sales, wo er zuständig war für sämtliche US Kabel- und Online-Sales und das globale Marketing des CNN Sender- und Website-Portfolios.

UP
Griff O'Neil
(Hollywood, USA)
Griff O'NeilMr. O'Neil ist ehemaliges Mitglied der Führungsriege von "Miss Universe", einem der größten Schönheitswettbewerbe der Welt, welcher sich momentan im Besitz des US-Senders NBC und des Unternehmers Donald Trump befindet.
1996 legte Mr. O'Neil den Grundstein für das was heute auf globaler Basis als die offiziellen "Olympischen Spiele der Darstellenden Künste" gepriesen wird: Die "World Championships of Performing Arts" (WCOPA). Über 40 Länder entsenden jedes Jahr seit bereits über 20 Jahren offizielle Delegationen zu der WCOPA-Finalwoche im berühmten Hollywood. Die Künstler nahmen am Wettstreit um Gold-, SIlber- und Bronzemedallien und natürlich am permanenten Wettstreit um die besten Karrierekontakte teil.
Während der Finalwoche boten "Cirque du Soleil", "America's got Talent" (das US-Pendant zum deutschen "Das Supertalent") und bedeutende Castingagenturen Vorsprechtermine an und prominente Coaches gaben Gratisseminare und vermittelten Hintergrundwissen.

UP
Tess Taylor
(Los Angeles, USA)
Tess TaylorMs. Taylor ist Präsidentin der in den USA beheimateten National Association of Record Industry Professionals (NARIP), dem mit über 100.000 Mitgliedern weltgrößten Netzwerk des Musikbusiness. Die im Jahre 1998 gegründete NARIP vereint die kreativsten Köpfe und bedeutendsten Innovatoren der weltweiten Musikbranche.
Vom Hauptsitz in Los Angeles aus steuert und betreut NARIP ihre Untergruppen in New York, San Francisco, Phoenix, Las Vegas, Houston, Atlanta, Philadelphia und London.
Daneben ist Tess Taylor auch Präsidentin des Los Angeles Music Network (LAMN), welches mittlerweile bereits in seinem 23. Jahr Karriereförderung, Ausbildung und Wohltätigkeit von Künstlern und Kreativen fördert. LAMN veranstaltet auch Branchentreffen, Workshops, private Dinnerparties und Seminare.
Im laufe ihrer Karriere arbeitete sie bereits auch für MCA Records als deren Associate Director of Marketing.

UP
Vitor James Urner
(São Paulo, Brasilien)
Vitor James UrnerMr. Urner ist Partner bei Cifali BPO, eines in Brasilien führenden Beratungsunternehmens für Outsourcing (BPO) in den Bereichen Steuern, Finanzen, Buchhaltung, Personalwesen, Restrukturierung, sowie M&A. Er ist auch Mitglied im Beratergremium der Stiftung Fundação Stickel, eine 1954 gegründete gemeinnützige Organisation für Kunstförderung.
In der Vergangenheit war er viele Jahre lang Präsident der Fundação Ação Criança (Kinderhilfe Stiftung), einer führenden, von der UNESCO unterstützten brasilianischen Wohltätigkeitsorganisation, welche 1996 vom bekannten Unternehmer Carlos Eduardo Calfat Salem ins Leben gerufen wurde um Unterernährung bei Kindern nachhaltig zu bekämpfen.
Mr. Urner verfügt über eine über 30-jährige Berufserfahrung in Service- und IT-Unternehmen wie zum Beispiel Nielsen, EDS, Accenture, CA, EMC und Unisys.

UP